Bitmap-Grafik (Pixelgrafik)

Form der Speicherung von Computerbildern bzw. Computergrafiken. Bei der Pixelgrafik wird jeder einzelne Bildpunkt in Vierecken (Pixel) gespeichert, welchen jeweils eine andere Farbe zugewiesen werden kann. Sie eignen sich zur Darstellung komplexerer Bilder, wie z.B. Fotos, denn diese sind nicht oder nur bei erhöhtem Speicherbedarf durch Vektoren beschreibbar. Ist die Ausgabeauflösung höher als die ursprüngliche Auflösung der Bilddatei, werden die Pixel als solche erkennbar und lassen das Bild dadurch unsauber aussehen (sog. Aufpixeln).

Zurück zur Übersicht

Zuletzt angesehen