Die perfekten Messe Werbemittel

Werbeartikel lassen sich auf die unterschiedlichsten Arten vertreiben. Ob bei Festlichkeiten oder Meetings – die Einsatzmöglichkeiten für kostenlose Giveaways sind weitreichend. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wieso gerade Messeveranstaltungen helfen können den Bekanntheitsgrad Ihrer Firma zu erhöhen und mit welchen Werbeartikeln dies besonders gut gelingt. 

Wieso sind Messen als Werbeplattform so erfolgreich?

Messen stellen für eine Vielzahl an Unternehmen die wichtigste Möglichkeit dar, neue Kunden zu gewinnen und den Kontakt mit treuen Bestandskunden zu pflegen. Selten findet sie die Möglichkeit ein so breites Publikum zu erreichen, um neue Produkt vorzustellen oder den Bekanntheitsgrad des eigenen Unternehmens zu erhöhen. Öffentliche Messen sind somit eine gute Gelegenheit sowohl Fachpublikum als auch Verbraucher zu kontaktieren und vom eigenen Produkt zu überzeugen.

Der Verschiedenheit an Messeformen ist dabei keine Grenze gesetzt. Es gibt öffentliche Messen, Messen für Fachpublikum oder kleinere private Veranstaltungen in gewerblichen Räumlichkeiten, wo sich Unternehmen direkt vorstellen können.

In all diesen Formen gilt jedoch ein Grundsatz; Jeder freut sich über eine kleine Aufmerksamkeit seitens der Betreiber und Standbesitzer.

Die perfekten Messe Werbemittel: Streuartikel

Wer kennt Sie nicht? Die kostenlosen Kugelschreiber, Gummibärchen, Schlüsselbänder und Haftnotizen, welche Firmen und Unternehmen auf Messen zum selbstständigen Mitnehmen auslegen. Sie sind in sehr großen Stückzahlen vorhanden und meist günstig in der Produktion. Mit Firmenlogos und Symbolen personalisierte Haftnotizblöcke und Kugelschreiber liegen in einem öffentlichen Bereich des Standes aus, freizugänglich für alle und bieten eine langanhaltende Möglichkeit, Werbung zu platzieren.

Eines lässt sich dabei sicher sagen: Kugelschreiber sind noch immer die Nummer eins der beliebtesten Werbemittel und erfreuen sich meist einer Nutzungsdauer von mehr als einem Jahr. Die Konsumenten besitzen oftmals mehrere Kugelschreiber verschiedener Marken. Ihr Exemplar muss demnach über einige besondere Merkmale verfügen, damit Ihr Unternehmen in den Köpfen Ihrer Kunden bleibt.

Die Qualität Ihres Kugelschreibers ist entscheidend! Je besser die Verarbeitung und das Material aus dem Ihr Schreibgerät gefertigt ist, desto länger bleibt es in Benutzung und umso länger hat der Konsument Zeit, sich Ihre Werbebotschaft einzuprägen.  Kugelschreiber in schlechter Qualität gehen schnell kaputt und hinterlassen einen negativen Gesamteindruck Ihrer Firma.

Die kleinen Helfer bieten sofort nach dem Verteilen einen hohen Nutzwert und können täglich zum Schreiben genutzt werden.

Als der obligatorische Streuartikel geltend, bietet der Kugelschreiber gleich mehrere Möglichkeiten, auf verschiedene Konsumenten einzuwirken. Durch das Verleihen und Verschenken Ihrer Kugelschreiber unter den Konsumenten, wird sich die Botschaft Ihres Werbeartikels schnell verbreiten.

Selbstklebende Haftnotizen bieten Ihren Kunden die Möglichkeit, als raumsparende und kostengünstige Gedankenstütze zu agieren. Sie können originell mit ihrem persönlichen Logo verziert werden und dienen dazu, einen weitgefächerten Kundenkontakt zu ermöglichen. Dabei wird nicht nur der primäre Nutzer angesprochen, sondern auch all diejenigen, die Ihre aufgeklebten Haftnotizblätter auf der Arbeit, im Büro oder an anderer Stelle wahrnehmen.

Auf vielen Messen findet sich neben den klassischen bedruckten Kugelschreibern und Haftnotizen auch eine Vielzahl an weiteren Streuartikeln. Gummibärchen, Schlüsselband und Co sind in Umfragen allerdings weniger beliebt: Sie bieten zwar kurze Freude, ermöglichen allerdings keinen langanhaltenden Transport Ihrer Werbebotschaft, da Sie nach wenigen Minuten, spätestens aber nach Ende des Messebesuches, im Mülleimer landen.

Masse oder Klasse beim Thema Messe Werbeartikel?

Grundsätzlich gilt, dass es Ihr Ziel ist, möglichst viele Werbemittel zu verteilen, um Ihre Reichweite zu erhöhen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, in denen eindeutig Qualität statt Quantität im Vordergrund stehen sollte. Neben dem ungeplanten Laufpublikum, gibt es auf den meisten Messen die Möglichkeit, besondere Gäste einzuladen. Diese meist langjährigen Kunden und Geschäftspartner sollten Sie nicht mit einem Kugelschreiber oder einem Haftnotizblock abfertigen. Für besonders interessierte Neukunden und Bestandskunden empfiehlt es sich, edle Terminkalender oder Notizbücher als kostenloses Giveaway mitzugeben. Mit diesen Werbeartikeln geben Sie den Konsumenten das Gefühl wichtige Partner zu sein und vermitteln eine hohe Wertschätzung. Sie sind zudem sinnvolle Helfer im täglichen Leben, um Notizen zu vermerken oder Geschäftstermine zu planen.

In der vergangen Zeit hat es sich etabliert, durch Streuartikel Aufmerksamkeit zu erzeugen und mit qualitativ hochwertigen, firmenpersonalisierten und extravaganten Werbemitteln die Kundenbindung zu verfestigen.

Welche Eigenschaften sind für Messe Werbeartikel notwendig?

Es gilt stets eine Divise: Je höher der Nutzen des Werbeartikels, desto intensiver prägt sich die gelesene Werbebotschaft beim Rezipienten ein. Laut Studien des Gesamtverbandes der Werbeartikel-Wirtschaft e.V. können Sie bei Ihren Werbemitteln außerdem mit einer hohen Qualität, Originalität, sowie einem außergewöhnlichen Design und individuellen Formen des Werbeartikels punkten.
Sie sollten darauf achten, dass das Aussehen und die Werbebotschaft Ihrer Firma zu dem Werbeträger der Wahl und der Messeveranstaltung passen. Erzeugen Sie mit Ihrem Messe Werbemittel einen bleibenden Gesamteindruck.

Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihres Werbeartikels für den Messeauftritt ist die leichte und handliche Ausführung. Ihre Kunden sind viele Stunden auf den Beinen und durchqueren dabei viele Hallen mit mehreren Ständen. Die kostenlosen Giveaways sollten dabei nicht behindern oder schwer zu tragen sein, andernfalls werden Sie nicht mitgenommen oder an der nächsten Ecke wieder entsorgt.

Zu guter Letzt sollten Sie Sich die psychologische und emotionale Wirkung eines Werbegeschenkes genauer betrachten. Mit dem Verteilen personalisierter Werbemittel rufen Sie eine emotionale Reaktion in Ihren Kunden hervor und bleiben so länger im Gedächtnis. Die Kunden werden sich durch ein gelungenes Giveaway noch nach langer Zeit an den Namen, das Logo und die Botschaft Ihres Unternehmens erinnern.

Goodie Bags: Ein Nice to have oder Pflichtprogramm ?

Die so genannten Goodie Bags sind vor allem durch Veranstaltungen wie die Oscar Verleihung und verschiedene Conventions bekannt geworden. Eine solche Tasche beinhaltet eine Zusammenstellung besonderer kostenloser Werbeartikel – sie wird nach oder während einer Veranstaltung verteilt. Meist befinden Sich darin Postkarten, bedruckte Textilien, Schreibblocks, Kugelschreiber und vieles mehr. Je nach Exklusivität der Veranstaltung steigt auch der finanzielle Aufwand eines Goodie Bags.

Auf einer Messe bietet es sich an, Stoffbeutel gefüllt mit einem Schreibblock, Notizzetteln, einem Kugelschreiber und kleinen Tischkalendern oder ähnlichem zu verteilen. Ein Goodie Bag ist allerdings kein Streuartikel, sondern sollte nur für ganz besondere Kunden bereitgehalten werden.

Ob sich ein solcher Messe Werbeartikel für Sie lohnt und welcher Inhalt am besten geeignet ist, hängt dabei vor allem von Ihrem Unternehmen, der Messe oder Veranstaltung und Ihrem Kundenkreis ab. Gerade bei Fachmessen kann ein Goodie Bag die Vielfältigkeit und Exklusivität Ihres Unternehmens widerspiegeln.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.