Werbeartikel: Kleine Präsente mit großer Wirkung

Fast überall herrscht immer größerer Wettbewerb, während gleichzeitig die Bindung und Loyalität vom Kunden gegenüber einzelnen Unternehmen abnimmt. Sieht der Kunde bei einem Mitbewerber ein vermeintlich besseres Angebot, ist er sofort weg – selbst wenn er vorher schon einige Produkte bei Ihrem Unternehmen gekauft hat.

Eine Möglichkeit, um diesem Trend entgegenzuwirken und eine langfristige Kundenbindung aufzubauen, ist der Einsatz von Werbeartikeln: Während der Kunde Werbebotschaften über TV, Plakat oder Radio relativ schnell vergisst, bleibt etwas, was er auch wirklich haptisch anfassen und nutzen kann, länger im Gedächtnis. Nutzt Ihr Kunde beispielsweise täglich Ihr Notizbuch mit Ihrem Firmenlogo darauf für seine Notizen, prägt sich das über kurz oder lang tief in sein Gedächtnis ein – vor allem wenn es ein nützliches Notizbuch mit einem einprägsamen Design ist.

Doch damit Sie erfolgreich Marketing und Kundenbindung mittels Werbemitteln betreiben können, gilt es einige Punkte zu beachten.

Werbeartikel mit Qualität machen mehr Eindruck

Nahezu jeder hat in Deutschland den ein oder anderen Werbeartikel im Büro oder auch zu Hause liegen: Vom Kugelschreiber von einer besuchten Messe, bis hin zu einem Notizblock, der bei der letzten Bestellung als Erinnerungsstück dabei lag.

Die Qualität ist bei Werbeartikeln und somit für Ihren Werbeerfolg entscheidend. Der Kunde projiziert eine gute Produktqualität immer auf Ihr Unternehmen; bei minderer Qualität jedoch ebenso! Kaufen Sie daher nicht gleich die billigsten Werbeartikel, sondern achten Sie immer auf guten Kundenservice und eine gute Qualität. Nutzen Sie Werbemittelhersteller, die Wert auf die Qualität der eigenen Produkte legen, wie zum Beispiel Siller-Multicolor. Diese Wertschätzung, die Sie in die Produktqualität der Werbemittel legen, macht Sie für Ihren Kunden einprägsamer und bindet diesen höchstwahrscheinlich längerfristig an Sie.

Auf die Funktionalität und Qualität des Werbeartikels kommt es an

Je häufiger der Kunde den Werbeartikel in die Hand nimmt, desto öfter fällt sein Blick auf Ihr Markenlogo oder Slogan. Getreu nach dem Motto „Steter Tropfen höhlt den Stein“ wird sich so Ihr Unternehmen in das Bewusstsein des Kunden einprägen.

Das funktioniert aber natürlich nur, wenn der Kunde auch wirklich ständig mit dem Werbeartikel interagiert. Besonders gut eignen sich deshalb Büroartikel als Reminder: Kugelschreiber, Notizbücher, Haftnotizen und Kombi-Sets werden in jedem Büro oder zu Hause gebraucht und auch rege genutzt. Kombinieren Sie auch die verschiedenen Werbeartikel miteinander, wie zum Beispiel einen Haftnotizblock mit einem Kugelschreiber; so können Sie sicher sein, dass Ihr Kunde seinen nächsten Einkaufszettel mit Ihren Werbeartikeln schreibt. Darüber hinaus sind Kombisets aus Klebemarker und Haftnotizen sehr beliebt - sie sind hochwertig und ungemein praktisch.

Beim Werbeeinsatz ist wichtig, dass die entsprechenden Werbeartikel zu Ihrem Unternehmen passen, sodass der Kunde über den Werbeartikel auch eine Verbindung zu Ihnen herstellen kann.

Sehr beliebt sind auch saisonale Werbemittel. So gehen gerade im Herbst zum Beispiel Regenschirme als Werbeartikel sehr gut, während sich im Sommer die Sonnencreme und im Winter der Taschenwärmer empfiehlt. Im Bereich der Büroartikel sind es vor allem Monatskalender, Terminkalender und Notizbücher, welche sich gut als saisonale Werbemittel eignen. Schließlich besteht jedes Jahr wieder der Bedarf nach einem aktuellen Monatskalender, der an die Wand gehängt werden kann oder einem Tischkalender, der neben dem Monitor seinen Platz findet.
Kalender und Notizbücher empfehlen sich daher als Werbeidee im Herbst mit Blick auf das kommende Jahr; Haftnotizen und Business-Notizbücher zusätzlich zum Jahresbeginn, da viele Unternehmen diese Werbeprodukte auf Messen einsetzen. Der unschlagbare Vorteil eines Kalenders ist: Er wird häufig benutzt. Und jeder Blick in den Kalender, um nach dem aktuellen Datum zu schauen, ist auch ein Blick auf Ihr Firmenlogo.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, hippe und trendige Werbemittel zu verwenden. Diese bringen zwar den Vorteil mit sich, dass Sie unter Umständen kurzzeitig eine gewisse Aufmerksamkeit erregen können, sind jedoch oft sehr schnelllebig und nur für einen kurzen Zeitraum verwendbar. Außerdem passen Sie häufig nur auf eine sehr eingeschränkte Zielgruppe, die stark segmentiert ist.

Werbung auf Werbeartikel dezent platzieren

Die funktionalsten und qualitativ hochwertigsten Werbeideen bringen Ihnen nichts, wenn diese überall mit Werbung überfüllt sind; auch bei der Platzierung Ihrer Werbung auf dem entsprechenden Werbeartikel gilt ganz klassisch: Weniger ist mehr!

Selbst, wenn der Kunde bei entsprechender Qualität bereit ist, bei der Nutzung Ihres Werbemittels indirekt Werbung für Sie zu machen, wird das Werbemittel bei zu aufdringlicher Werbeplatzierung ggf. direkt im Abfall landen. Verzichten Sie zum Beispiel darauf, bei einem Notizbuch jede Seite einzeln mit Ihrem Logo zu versehen, sondern achten Sie stattdessen auf eine hochwertige und gleichzeitig dezente Gestaltung des Covers, wie zum Beispiel bei den farbenfrohen Color-Books mit Schließband und einer hochwertigen, markanten Ton-in-Ton Blindprägung auf dem Cover. Gern gesehen ist auch ein einfaches Bizz-Book, bei welchem das Titelbild individuell gestaltet werden kann. Gleiches gilt natürlich auch für die verschiedenen Varianten an Haftnotizen oder auch Kugelschreiber, welche Sie ebenfalls bei Siller-Multicolor erhalten.

Gerade bei Kugelschreibern reicht oftmals schon ein einfacher Schriftzug kombiniert mit einem eleganten Design aus. So machen Sie den Kunden zwar auf sich aufmerksam, drängen sich ihm aber nicht übermäßig auf. Nutzen Sie stattdessen die Chance, mittels der Farbwahl Ihres Werbemittels indirekt auf Ihr Unternehmen zu verweisen: So sind Kugelschreiber von Telekom vorwiegend magentafarben, während sich Vodafone in der Regel auf ein rotweißes Design beschränkt. Das erzeugt grundsätzlich mehr Wiedererkennungswert.

Webeartikel sind günstiger und zielgenauer

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, durch Werbung auf die eigene Firma aufmerksam zu machen: Mittels eines Werbespots im Fernsehen, eines Werbespruchs im Radio, oder auch diverser Anzeigemöglichkeiten in Print- und Onlinemedien. Diese ganzen Werbemöglichkeiten haben jedoch auch Ihre Nachteile – sie sind teuer und haben einen hohen Streuverlust. Außerdem werden sie von potentiellen Kunden manchmal als störend und aufdringlich empfunden.

Nicht so bei Werbeartikel: Kunden lieben Werbeartikel. Laut Umfrage des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft freuen sich über drei Viertel aller Kunden jedes Mal, wenn sie Werbeartikel bekommen. Vorausgesetzt natürlich, die Qualität und der praktische Nutzen stimmen.

Mit Werbemitteln wie Kugelschreiber, Haftnotizen oder auch Notizbüchern, wie es sie auch hier bei Siller-Multicolor gibt, erreichen Sie außerdem in der Regel genau die Kunden, die sich auch für Ihr Unternehmen interessieren. Wenn Sie beispielsweise einer Bestellung einen Werbeartikel beilegen, dann ist der Kunde schließlich bereits schon mit Ihrem Unternehmen in Berührung gekommen und freut sich über die zusätzliche kleine Aufmerksamkeit ihrerseits. So bleiben Sie dem Kunden positiv in Erinnerung und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass der Kunde erneut bei Ihnen einkauft oder bestellt. An dieser Stelle kann die Umfrage der GWW mit guten Zahlen aufwarten: Zwei-Drittel der Personen, die einen Werbeartikel erhalten, werden anschließend auch Kunde oder Geschäftspartner des werbenden Unternehmens. So eine hohe Konversionsrate erreichen Sie mit keiner anderen Marketingmaßnahme.

Gleichzeitig sind Werbemittel – gerade im Bereich der Büroartikel – unschlagbar günstig, sowie die Kosten genau plan- und kalkulierbar. Umso höhere Stückzahlen Sie bestellen, desto günstiger werden die Produkte. Im Anschluss daran können Sie genau sagen, wie viele potentielle Kunden Sie mit Ihren Werbemitteln erreicht haben.

Die Vorteile von Werbeartikel im Überblick

  • Hier nochmal die Vorteile von Werbeartikeln im Überblick:
  • Hohe Akzeptanz und Beliebtheit beim Kunden
  • Drückt Wertschätzung des Unternehmens für den Kunden aus
  • Qualitativ hochwertige Werbemittel spiegeln die Qualität Ihres Unternehmens wider
  • Mit Werbeartikeln prägt sich das Unternehmen bei dem Kunden besser ein
  • Sehr hohe Conversionrate
  • Sind günstiger im Vergleich zu anderen Werbemöglichkeiten
  • Sind zielgenauer, d. h. weniger Streuverlust

Somit zeigt dies, dass Webeartikel die enge Kundenbindung an Ihr Unternehmen ermöglichen und befördern. Es lohnt sich, in qualitativ hochwertige Werbeartikel zu investieren – sowohl von der Materialqualität, als auch von der Druckqualität. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.